man in black leather jacket holding black leather bag

POLIZEI GIBT WARNSCHÜSSE AB

Polizei Rheinland-Pfalz

Zweibrücken (ots)

Ein 27-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag in der Gottlieb-Daimler-Straße durch Zivilkräfte der Polizei festgenommen worden. Dabei gaben die Beamten zwei Warnschüsse in die Luft ab.

Der mutmaßlich bewaffnete Mann steht im Verdacht, ein schweres Raubdelikt in Sachsen begangen zu haben. Tatobjekt soll ein Auto gewesen sein. Auf dem Parkplatz einer Spielhalle in der Gottlieb-Daimler-Straße trafen Einsatzkräfte den Verdächtigen an. Als ihn die Beamten kontrollierten wollten, versuchte der 27-Jährigen in einem Transporter zu flüchten. Die Polizei gab zwei Warnschüsse in die Luft ab, woraufhin der Verdächtige sofort anhielt. Widerstandslos nahmen ihn die Polizisten vorübergehend fest. Eine Schusswaffe wurde bei dem Mann nicht aufgefunden. Die Ermittlungen dauern an.