auto automobile blur buildings

UNFALL-FAHRER TICKT VÖLLIG AUS

Polizei Luxemburg

Kurz nach 22.00 Uhr fiel einem Autofahrer am 09.06.2022 ein verunfallter Wagen auf, welcher in Höhe Itzigerstee inmitten der Fahrbahn stand und an der Front beschädigt war. Als der Mann, welcher Polizeibeamter ist, dem verunfallten Fahrer zu Hilfe kommen wollte, wurde er von diesem sofort verbal aggressiert.

Weil der Unfallfahrer trotzdem Hilfe zu benötigen schien, begab sich der Helfer zu seinem Wagen um den Unfall einer Polizeidienststelle zu melden. Plötzlich fuhr der Fahrer des Unfallwagens jedoch auf den Helfer zu, welcher sich zu diesem Moment wieder bei seinem Wagen befand. Hierbei streifte er den Mann, verletze ihn an den Beinen und kam erst in einiger Entfernung auf der Fahrradpiste am Itzigerstee zum Halten. Dort wurde er von der herbeigerufenen Polizeistreife angetroffen.

Der Mann, der sichtlich verwirrt war, musste immobilisiert werden und wurde vorerst in ärztlicher Betreuung untergebracht. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Wagen beschlagnahmt. Der Vorfall wurde zu Protokoll genommen. Der verletzte Polizeibeamte wurde ins Krankenhaus gebracht.

Foto: Symbolbild